Donnerstag, 31. Dezember 2015

New Year 2016

Zum Jahreswechsel hier einige Gedanken von Mahatma Gandhi


Nimm Zuflucht zum Spinnen, damit sich der Geist beruhigt. 
Die Musik des Rades ist Balsam für unsere Seele.
Ich glaube, das Garn das wir spinnen, ist in der Lage, 
die Risse im Gewebe unseres Lebens zu flicken.
Das Spinnrad ist ein Symbol der Gewaltlosigkeit, 
auf der alles Leben - 
wenn es denn ein richtiges Leben sein soll -
beruhen muss.
Mahatma Gandhi (1869 - 1948)

Montag, 28. Dezember 2015

Zopfmuster Socks

Zum Jahresende nochmals ein paar Socken, im bewährten Zopfmuster. Diese wurden verschenkt und wärmen bereits die Füsse des neuen Besitzers.

handgefärbt
Gr 42  /  Nd 2.5mm

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Romney & Merino

In den letzten Wochen habe ich das eine und andere aus meinem Faservorrat versponnen. Zum einen den Rest Neuseeland Romney im Fett. Ich hatte 1kg davon und einen Teil für dieses Projekt verwendet.
Nun ist alles versponnen und ich habe nochmal 370g. Ein wirklich schönes Material, welches sich im Kardenband erstaunlich gut und gleichmässig verspinnen liess.


3fach verzwirnt
370g Gesamt
LL ca. 80m/50g

Zum anderen hatte ich noch ein Vlies blaues Merino extrafein. Damit konnte ich mal wieder ein echtes Streichgarn spinnen - im langen Auszug. Mache ich eigentlich noch gerne, allerdings sind Vliese eben nicht meine bevorzugte Faseraufbereitung ...


2fach verzwirnt
127g Gesamt
ca. 100m/50g

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Latvieša cimdi #2

Nun sind sie fertig, die zweiten lettischen Handschuhe aus dem Buch Latviesa cimdi von Maruta Grasmane. Das Muster ist von Seite 238 und aus dem Distrikt Kurzeme. Die Maschenzahl habe ich wiederum angepasst auf 84 Maschen. Gestrickt mit Nadeln 2.0mm. Das Garn im Hauptmuster ist Sockenwolle Filcolana Arwetta classic dunkelblau + natur mit einer Lauflänge von 210m/50g.







Donnerstag, 19. November 2015

Nuvem #1

Schneller als gedacht wurde mein erster Nuvem fertig. Und: Ja, genau - die Bezeichnung Nummer 1 impliziert, dass ich schon einen Weiteren plane ...



Dieser Nuvem entstand aus einem knapp 370g schweren, 4fädigen Wollbonbon 
aus 100% Merino nach eigener Farbwahl von hier.  

100% Merino Farbverlaufsgarn
 Verbrauch ca 370g
Nd 3.5mm

Dienstag, 10. November 2015

Bunodes crassicornis Socks

Ein weiteres Paar Socken aus der Kollektion Curiosity Cabinet 3, auf Wunsch in intensiven rot-orangen Farbtönen. Bunodes crassicornis ist ein Synonym für Urticina felina - zu deutsch: Dickhörnige Seeanemone. Die Maschenzahl habe ich auf 72 M angepasst.



 Atelier Zitron Trekking XXL
Gr. 44 / Nd 2.5mm

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Latviešu rokas siltāks

Laut www-Übersetzer sollte dies heissen: Lettische Handgelenkswärmer.
Die Idee dazu kam mir, damit ich ein paar Techniken in Bezug auf Lettische Handschuhe ausprobieren kann. Wiederum musste ich das Chart im Buch Latvieša Cimdi von Maruta Grasmane etwas anpassen.



1. Am Abschluss oben zum erstenMal ein baltisches Flechtband gestrickt.
2. Ausprobieren einiger Farbkombinationen an den eingefügten Musterstreifen.
3. An der unteren Umbruchkante ein halbes Flechtband gestrickt.


4. Für das schmale umgeschlagene Innenmuster habe ich weniger Maschen angeschlagen und dann in der letzten Runde, vor dem halben Flechtband einige Maschen gemäss benötigter Anzahl für den Farbmusterstreifen zugenommen. Dies hat den Effekt, dass der doppelte Randabschluss nicht nach aussen absteht.

5. Diesmal habe ich nicht im offenen Anschlag angeschlagen und dann die Maschen in der entsprechenden Runde an der Vorderseite zusammengestrickt, sondern normal angeschlagen und dann den inneren Umschlag angenäht.

6. Zu Beginn des Hauptmusters in weiss und dunkelblau (nein - es ist tatsächlich nicht schwarz) habe ich dann nochmals 4 M zugenommen, gemäss benötigter Anzahl für das Muster. 

Jetzt kann ich die Handgelenkswärmer tragen, 
bis es kalt genug für Handschuhe ist.
Der Erste ist bereits in Arbeit  :-) 

Dienstag, 20. Oktober 2015

Émilien Männerjacke

Auf der Suche nach einer Anleitung für eine Männerjacke bin ich auf  Émilien gestossen. Mann war dafür und die Farbwahl war schnell entschieden. 
Da ich mit Nadeln 4.0mm gestrickt habe, habe ich mich an den Grössenangaben für XL orientiert. Weil alle Grössen mit der gleichen Maschenzahl top down beginnen, ist es zudem ein Leichtes gewesen, die Passform fortlaufend zu prüfen. 



Mit der Konstruktion der Kapuze in der Anleitung war ich allerdings nicht glücklich. Nach 3x aufribbeln war ich dann mit dem Ergebnis zufrieden - und um einige Erkenntnisse bezüglich verschiedenen Kapuzenformen reicher. 
Das Garn habe ich zum ersten Mal verwendet. Es liess sich sehr gut stricken und fühlt sich nach der Wäsche noch deutlich weicher an.

Taschen sind immer gut ... 
Drops Karisma  100m/50g
Nadeln 4.0mm
Verbrauch 400g hellgrau + 400g marine

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Cashmere

Eine kleine Spinnerei zwischendurch: Aus einem kleinen Restposten Cashmere Bandabgang ist ein kuschelweiches 2fach Garn entstanden.

 
LL 392m / 83g


45g vor dem verspinnen

Dienstag, 29. September 2015

Zopfmuster Socks

Nachdem die letzten Socken eher in die Kategorie "pastelfarben" gehörten, musste nun wieder was farbig-kräftiges auf die Nadeln... Da passt ein einfaches Zopfmuster immer, verzopft in jeder 10. Runde.

Schoppel Sockenwolle
Färbung: Teichrose
Gr 38 / Nd 2.25mm
 

Donnerstag, 17. September 2015

Deep End Tuch

Die Temperaturen werden wieder kühler und passend für die kommende Jahreszeit ist das Tuch Deep End fertig geworden. Ein echtes "fun to knit" Projekt... Dank der verwendeten Garne ist es zudem ein echtes Luxus-Kuscheltuch geworden  :-)



Verwendet habe ich:
Deep Purple handspun - Kaschmir / Seide / Merino (violett)
Malabrigo Lace - Baby Merino 2fach verstrickt (grau)
Dibadu Lacy Moments - Seide / Kaschmir 2fach verstrickt (puder)
Machu Picchu - Royal Baby Alpaka 2fach verstrickt (korallenrot)

P.S. Die geplante Kombination des violetten Garns (handspun)  mit dem Garnen der Rosenblätter-Färbung (Cablè-Verzwirnung) habe ich wieder verworfen: Die unterschiedlichen Garnstrukturen haben mir in der Kombination nicht gefallen und die ersten Runden mit dem grünen Garn habe ich wieder geribbelt - und in meiner Lace-Garn-Kiste bin ich ja mit weichzeichnenden Kuschengarnen fündig geworden ... 

Freitag, 28. August 2015

Laguna

Aus 200g einer Merino-Seide-Mischung wurde

196g / 1468m
70% Merino 30% Seide


Ich hatte 2x 100g und habe damit im Anschluss alles an einem Stück verzwirnt, was einen ziemlich dicken Strang ergab... Nun ja, vieles ist möglich  :-)

Den Einzelfaden habe ich mit relativ viel Drall gesponnen - Radio 1: 17.5 auf dem Ella Rädchen. Verzwirnt habe ich das Ganze dann eher locker mit einer Ratio von 1: 12. Ich plane, das Garn zu verweben. Mal sehen, was daraus wird...

Einer der beiden Faserstränge im Ursprungszustand.

Donnerstag, 20. August 2015

Pointelle Socks

Ein weiteres Mal: Pointelle Socks von Cookie A. 
Die Färbung erinnert mich ein bisschen an frischen Minzegeschmack.



Atelier Zitron Trekking XXL
Gr 38 / Nd 2.25mm


Freitag, 7. August 2015

Rosina Tuch

Schon vor längerer Zeit habe ich einen Strang Merino/Seide mit Krapp gefärbt und dann weiterentwickelt mit Eisensulfat. Ergeben hat dies eine sehr schöne kastanienbraun/rote Farbe. Ein passendes Projekt hatte sich bisher dafür nicht gefunden .. Als ich nun jedoch vor ein paar Wochen wieder einmal meine abgespeicherten Anleitungen durchgesehen habe, fiel mit das Rosina Tuch von Fadenstille "in die Hände"... und das ist das Ergebnis - gerade richtig für den Sommer.



50% Merino 50% Seide
LL 700m / 100g
Nd 3.5mm
Verbrauch 80g

Donnerstag, 30. Juli 2015

Musterproben & Maschenmarkierer

Fertige Projekte bringen natürlich mit sich, dass neue Projekte begonnen werden wollen :-))  So war ich in letzter Zeit vor allen Dingen mit anfertigen von Musterproben beschäftigt.

Strickproben

Webmuster

Spinnmuster
Diese waren erst mal am wenigsten zufriedenstellend.
Vor allen Dingen die beiden rechten Farbigen  :-/ 
Da muss ich wohl nochmals drüber schlafen ...

Und ein paar neue do-it-myself Maschenmarkierer gab's auch ...