Freitag, 25. November 2016

Hedgerow Cardigan

Ein aufwendigeres Strickprojekt ist im Laufe des Herbst fertig geworden: Hedgerow Cardigan von Ann Kingstone. Ein wenig Geduld war schon notwendig - jedoch hat es sich gelohnt... Die Anleitung ist sehr gut geschrieben und auch in Deutsch erhältlich.




Meine Anpassungen waren:
Body mit Nd 3.25 mm über 251 M + 7 steek M und Bund unten 1M re/1M li mit Nd 3.0 mm. Keine Taillenabnahmen, da ich das Muster an den Seiten nicht unterbrechen wollte.

Den Steek habe ich wieder anhand des Tutorial von Kate Davies gearbeitet. Daher auch nur 7 steek Maschen. Diese Anleitung finde ich absolut genial und sehr empfehlenswert. Weitere Detailfotos von einem fertigen Steek sind auch hier zu finden.

Am Halsausschnitt Abnahmen etwas schmaler zulaufend berechnet.
Raglan und Halsausschnitt auf 50 Runden angepasst.



Ärmel verlängert mit Beginn ab 130 Musterrunde mit offenem Anschlag. Armbündchen angestrickt mit Nd 3.0mm als doppelt umgeschlagenes Bündchen. Innensetie mit Nd 2.75mm. Ein Versuch mit 1M re/1M li habe ich wieder geribbelt - mir gefiel die eingeschlagene doppelte Variante deutlich besser und sie passt auch besser zum etwas dickeren Fair-Isle-Gestrick. Ausserdem werde die Ärmel ja am ehesten "abgenützt".



Verwendet habe ich Jamieson of Shetland Spindrift Garn. Die Farbwahl habe ich etwas verändert (es gibt einige inspirierende Varianten auf ravelry zu sehen). Blau habe ich raus genommen. Meine Farben: Celtic, Granny Smith, Coral, Madder, Pebble, Buttercup, Birch.

Eigentlich hatte ich Coral als vordere Blende geplant - und auch gestrickt - und wieder geribbelt - und mich dann für Madder um entschieden. Der pastellige Rosè-Farbton hat mir nicht soooo gut gestanden - obwohl es ja nur ein schmaler Streifen war. Die Wirkung war dennoch eindrücklich und hat mich ehrlich gesagt etwas überrascht. Wieder was gelernt...





Kommentare:

  1. Wow was für ein Kunstwerk! Immer eine Geduldsarbeit solche Muster, aber dafür wirst du bestimmt sehr lange Freude daran haben. Tolle Farbkombination und Danke für den Tip mit dem Tutorial für den Steek. herzliche Grüße und dir einen guten ersten Advent Anke

    AntwortenLöschen